Geschwindigkeit und Nachhaltigkeit im rekordverdächtigen Bootswettbewerb | Coryton
Presseerklärung
23. November 2023

Geschwindigkeit und Nachhaltigkeit in einem rekordverdächtigen Bootswettbewerb

Cox Marine hat bei der 51. jährlichen Coniston Powerboat Records Week zwei neue Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt (vorbehaltlich der Ratifizierung) und dabei 100 % nachhaltigen Kraftstoff verwendet.

Bei den Rekorden* für die schnellste britische Geschwindigkeit mit einem Diesel-Außenborder und die schnellste Weltgeschwindigkeit mit einem Diesel-Außenborder erreichte Skipper Adam Brown mit einem CXO300-Motor auf dem Coniston Water eine atemberaubende Geschwindigkeit von 67,95 km/h. Dies war über 5 mph schneller als der bisherige Rekord von Cox Marine aus dem Jahr 2022 mit 62,84 mph, der ebenfalls von Adam aufgestellt wurde.

Zum ersten Mal bei einer Regatta wurden das teilnehmende Schiff, ein 21-Fuß-Hallett-Vector-Boot namens Pegasus, und alle Begleitfahrzeuge des Teams mit maßgeschneiderten Biodieselmischungen aus der SUSTAIN-Racing-Reihe von Coryton betrieben. Die Biodiesel bestehen zu 100 % aus Bioabfällen der zweiten Generation, hauptsächlich Holzabfällen, und nutzen Kohlenstoff, der über Pflanzen aus der Atmosphäre zurückgewonnen wird, anstatt neuen Kohlenstoff freizusetzen, der derzeit im Boden gebunden ist.

Die SUSTAIN Racing-Kraftstoffe bieten eine 90-prozentige Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Vergleich zu herkömmlichen fossilen Kraftstoffen. Durch die Verwendung dieser Kraftstoffe konnte Cox Marine im Vergleich zum Betrieb mit herkömmlichem Diesel schätzungsweise 470 kgCO2 einsparen. Außerdem verbrennt er sauberer als fossiler Diesel und erzeugt weniger NOx-Partikel.

Im Namen von Cox Marine sagte der technische Direktor James Eatwell:

"Es ist fantastisch, dass wir mit der Unterstützung von Coryton in die geistige Heimat der britischen Geschwindigkeitsrekorde zurückkehren und unsere eigenen Rekorde verbessern konnten. Wir möchten sowohl der Coniston Record Week als auch dem Lake District National Park für ihre Unterstützung und Hilfe bei der Realisierung dieses Projekts danken.

Unser Team bei Cox Marine hat fantastische Arbeit geleistet und gezeigt, wie weit wir die Leistung unserer Außenbordtechnologie noch steigern und gleichzeitig beweisen können, dass Leistung nicht auf Kosten der Kraftstoffeffizienz oder derCO2-Emissionen gehen muss. Die Kombination der inhärenten Kraftstoffeffizienz des CXO300-Motors mit dem kohlenstoffarmen SUSTAIN-Kraftstoff von Coryton hat es uns ermöglicht, in Coniston eine rekordverdächtig kohlenstoffarme Kombination zu demonstrieren."

 

Die Veranstaltung fand in Coniston Water im Lake District statt, mit Unterstützung des Lake District National Park und dank der Bemühungen von Freiwilligen. Vorausgegangen waren mehrere Monate der Planung, Entwicklung und Erprobung in Vorbereitung auf den Rekordversuch.

 

David Richardson, Direktor für Geschäftsentwicklung bei Coryton, sagte:

"Wir freuen uns, dass wir Cox Marine bei diesem fantastischen Erfolg des Teams unterstützen konnten. Coniston Water ist ein atemberaubender Ort, und es ist großartig, dass wir diesen Ort mit dem sauberen, nachhaltigen Kraftstoff ehren konnten, den er verdient.

"Von den Gewässern von Coniston bis zu den Wüsten der Rallye Dakar beweisen wir weiterhin, wie gut nachhaltige Kraftstoffe funktionieren und gleichzeitig unseren Rennsportpartnern wichtige Kohlenstoffeinsparungen ermöglichen. Wir können nur hoffen, dass die Ergebnisse, die wir erzielen, andere inspirieren und dazu beitragen, dass mehr Investitionen und Interesse für diese Lösung in der Zukunft gesichert werden."

 

*Rekorde vorbehaltlich der Ratifizierung durch die UIM, der schnellste Diesel-Außenborder der Welt

ALLES IST MÖGLICH. UND ES BEGINNT MIT EINEM GESPRÄCH.

KONTAKTIEREN SIE UNS