Prodrive Hunter schreibt Geschichte bei der Dakar 2023, angetrieben von Coryton Kraftstoff | Coryton
Presseerklärung
23. Januar 2023

Prodrive Hunter schreibt bei der Dakar 2023 Geschichte, angetrieben von Coryton-Kraftstoff

Nachhaltige Lösung verhilft BRX Dakar im zweiten Jahr zum Erfolg

Mit einer maßgeschneiderten Mischung aus nachhaltigem Kraftstoff von Coryton haben Sébastien Loeb und Fabian Lurquin von Bahrain Raid Xtreme (BRX) den zweiten Platz bei der Dakar 2023 belegt und dabei einen neuen Rekord aufgestellt.

Loeb und Lurquin fuhren in einem Prodrive Hunter durch die zermürbenden Wüstenbedingungen und zeigten eine außergewöhnliche Leistung, um ihre letzte Position zu erreichen. Von umgekippten Fahrzeugen bis hin zu Reifenschäden überwanden sie eine Reihe von Hindernissen und sicherten sich sechs Etappensiege in Folge - ein neuer Rekord für die Rallye Dakar.

Zusammen mit einem früheren Etappensieg und zwei weiteren Etappensiegen von Chicherit und Winocq im Hunter-Schwesterfahrzeug von GCK Motorsport konnte das Prodrive-Hunter-Fahrzeug auf den 14 Etappen insgesamt neun Etappensiege verbuchen. Chicherit und Winocq belegten zudem den10. Platz in der Gesamtwertung.

Dies ist das zweite Jahr, in dem BRX bei dieser Rallye mit dem nachhaltigen Kraftstoff Prodrive EcoPower erfolgreich war . Das Team war das erste große Motorsportteam, das im Jahr 2022 mit einer neuen Generation fortschrittlicher nachhaltiger Kraftstoffe antrat und den zweiten und vierten Platz belegte.

Prodrive Ecopower wurde von Coryton als Teil seiner SUSTAIN RACING-Kraftstoffproduktlinie entwickelt und bietet eine 80-prozentige Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Vergleich zu fossilen Kraftstoffen.

Der Kraftstoff entspricht den neuesten FIA-Vorschriften und wurde speziell entwickelt, um die Umweltvorteile der neuesten nachhaltigen Kraftstofftechnologie zu demonstrieren. Die Hauptbestandteile sind Biokraftstoff der zweiten Generation (hergestellt aus landwirtschaftlichen Abfällen) und E-Kraftstoffe (erzeugt durch Kohlenstoffabscheidung).

Andrew Willson, CEO von Coryton, sagte:

"Wir möchten allen Beteiligten zu diesem erstaunlichen Ergebnis gratulieren. Nach einem so schwierigen Start eine Spitzenposition zu erreichen, ist wirklich eine Leistung und zeugt von dem Talent und der Entschlossenheit des gesamten Teams.

Mit Bergen, Sanddünen und Kamelgras stellte die diesjährige Strecke Fahrzeuge und Teams unter extremen Bedingungen auf die Probe. Das Umfeld hat auch die Stärken nachhaltiger Kraftstoffe als leistungsstarke und glaubwürdige Technologie in unserem Bestreben, die Treibhausgase zu reduzieren, gezeigt. Die Tatsache, dass wir bereits im zweiten Jahr in Dakar erfolgreich zusammenarbeiten, ist ein weiterer Beweis für dieses Potenzial. 

Durch die Teilnahme an Veranstaltungen wie dieser hoffen wir, die Vorteile nachhaltiger Kraftstoffe zu verdeutlichen, nicht nur im Motorsport, sondern für unsere gesamte ICE-Flotte. Es handelt sich um Drop-in-Kraftstoffe, die keine Änderungen an den Fahrzeugen oder der Infrastruktur erfordern, so dass sie sehr schnell eingesetzt werden können.

Die bahnbrechende Partnerschaft von Coryton mit BRX ist nur eine von vielen Kooperationen, die das Unternehmen eingegangen ist, um das Profil nachhaltiger Kraftstoffe im Verkehr zu schärfen.

Nach der Einführung von SUSTAIN RACING, Corytons speziellem Angebot an nachhaltigen Kraftstofflösungen für den Motorsport, arbeitet der Spezialist weiterhin mit einer Reihe zukunftsorientierter Unternehmen zusammen. Erst kürzlich hat Coryton mit Mazda zusammengearbeitet, um einen neuen Rundenrekord für ein mit nachhaltigem Kraftstoff betriebenes Auto auf Rennstrecken in jedem der britischen Heimatländer aufzustellen.

ALLES IST MÖGLICH. UND ES BEGINNT MIT EINEM GESPRÄCH

KONTAKTIEREN SIE UNS